Verrenberg HistorischDie Familie Johann Heinrich Utz
(1809-1884) in Verrenberg

Johann Heinrich Jacob Utz erwirbt das aktive Bürgerrecht - 1837
In der Liste zum aktiven Bürgerrecht im Ortsarchiv findet sich folgendes:
Art der Erwerbung des Bürgerrechts: durch Ansuchen 1837
Art und Zeit des Eintritts in das Bürgerrecht: "Verheurathete sich 1837 u zog hirher"

Johann Heinrich Jacob Utz möchte das Bürgerrecht - 1837
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 27.Mai 1837 findet sich folgendes:
Johann Heinrich Jacob Utz Küfer, ein Sohn des Joh Heinr. Jacob Utz, Küfer zu Unterhambach, welcher lt. Vorgelegtem Taufscheins d. 22 Oct 1809 gebohren, somit 27 Jahre alt ist, bittet unter Vorlage seines Geburtsbriefes vom 26.Apr 1837 um bürgerliche Aufnahme behufs seiner Niederlassung.
Derselbe hat ein gutes Prädikat u. 560f. Vermögen. Es fehlen somit ohne die Genehmigungsgebühr 40f. zu dem gesezl. Vermögen in einer Gemeinde 3ter Classe ...... da anzunehmen ist, daß Utz durch sein Heurath noch einiges Vermögen ..... und hierdurch diesen Mangel in ..... .... wird, so wurde unter zustimmung des Bürgerausschußes
Beschlossen
Dem Johann Heinrich Jacob Utz durch abgesehen dieses Vermögens Ab... in das hiesige Bürger Recht aufzunehmen weil ihm ein gutes Prädikat zur Seite, und seit seines hiesigen Aufenthalts sich das Vertrauen der Gemeinde erworben, und weil ein tüchtiger Küfermeister für den hiesigen Weinort nothwendig ist und sich eines guten Auskommens zu erfreuen hat.
Annahmegeld 10f.
für 1 Feuer Aimer 1f. 30x
Sportel f. d. GemRath 3f.
Sportel das Kameralamt 1f.
Summa 15f. 30x

Johann Heinrich Jacob Utz möchte das Bürgerrecht - 1838
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 10.Februar 1838 findet sich folgendes:
Jacob Utz, Küfer v hier bittet um aufnahme seiner Braut
Rosina Catharina Hampele v Mainhardt, einer …. Tochter des Albrecht Schleicher von da.
Da die Hampele lt. vorgelegten Geburtsbriefs vom 19.Juli 1837 ein gutes Prädikat besizt, so wird
Beschlossen
Die Rosina Catharina Hampele in das hiesige Bürger Recht aufzunehmen
Annahmegeld 5f.
Sportel Kam.Amt 30x
Laut Kirchenbuch war bereits im September 1837 Hochzeit!
Warum wird in diesem Gesuch von 1838 von seiner Braut gesprochen



Am 16.April 1845 kam es zu einem Executions Verkauf beim Küfermeister Utz in Verrenberg.


1862 bietet Jakob Utz Wein zum Verkauf ein. Quelle: Hohenloher Bote 1862.
 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Kaufbücher
Ortsarchiv Verrenberg: Gemeinderatsprotokolle
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis aktiver Bürger ab 1828
Intelligenz Blatt Oehringen 1845
Kreisarchiv Neuenstein: Der Hohenloher Bote 1862